ARCHITEKTEN-
NEWSLETTER
ABONNIEREN

Alle Neuigkeiten zu VEKA Produkten, Services und Planungstools für Architekten ab sofort einfach per E-Mail erhalten.

KONVENTIONEN 
HINTER 
FRAGEN

NEUBAU EINES BÜROHAUSES IN HILDESHEIM

Verkehrsgünstig an der östlichen Peripherie von Hildesheim liegt das Bürohaus an der Bördestraße 3. Das moderne Bürogebäude bietet 857 m² Nutzfläche auf insgesamt 3 Volletagen. Der Charme des Mitte 2018 fertiggestellten Baukörpers offenbart sich bereits beim ersten Blick auf die Fassade: Bodentiefe Fensterelemente in zwei Formaten durchbrechen durch ihre inhomogene Verteilung bewusst die Üblichkeiten eines modernen Zweckbaus. Um den Variantenreichtum zu unterstreichen, wurden die Fensterprofile teilweise in Eichenoptik und teilweise Anthrazit foliiert.

So entstehen im ansonsten streng geometrisch ausgearbeiteten Entwurf anspruchsvolle Perspektiven, die in den Innenräumen konsequent ihren Widerhall finden. Wie gut die angestrebte Kombination von Zweckmäßigkeit und Ästhetik realisiert wurde, zeigt sich in der Nominierung der Fachjury der Architektenkammer Niedersachsen, die das Gebäude in die Auswahl zum Tag der Architektur 2019 aufgenommen hat.

OBJEKT: Bürohaus, Bördstraße 3, 31135 Hildesheim

BAUHERR: Andre Seidler

FERTIGSTELLUNG: 2018

PROFILSYSTEM: VEKA SOFTLINE 82 MD

FENSTERBAU UND MONTAGE: Paul Süßmann OHG, Hildesheim

MEHR INFORMATIONEN

Das in der Fassadengestaltung angelegte Spiel von Innen und Außen setzt sich in einer Vielzahl von Details fort. Zum Beispiel durch die Sichtbetonwände, die sowohl zum Treppenhaus als auch zu den Büroräumen einen unmittelbaren Blick auf die Bausubstanz erlauben. Ergänzt wird diese Philosophie in den Büros selbst durch den Einsatz von Tageslicht-LED-Panels in den abgehängten Decken, die zu jeder Tageszeit eine natürliche Lichtstimmung erzeugen.

EINGESETZE PRODUKTE

Fenster: VEKA SOFTLINE 82 MD, Folierung Eiche/Anthrazit

TEXT

Das Gebäude, in dem der Architekt selbst sitzt, bietet Raum für insgesamt 36 Arbeitsplätze auf drei Etagen.

Die scheinbar willkürliche Zweifarbigkeit in der Foliierung der Fensterprofile lockert diein der Formsprache angelegte Unregelmäßigkeit zusätzlich auf.

Ein bivalentes Heizungssystem aus Luft-/Wasser-Wärmepumpe und Gasbrennwertkessel stellt eine effiziente, flexible und zeitgemäße Energieversorgung sicher.

TEXT

VEKA SOFTLINE 82 MD

Das Fensterprofil VEKA SOFTLINE 82 MD bietet hervorragende bauphysikalische Eigenschaften für modernes Wohnen und Arbeiten. Die innovative Mehrkammer-Geometrie in 82 mm Bautiefe schützt mit ihren drei Dichtungsebenen hervorragend vor Wind, Schlagregen und Schall (bis Schallschutzklasse 5). Durch großdimensionierte, perfekt eingepasste Stahlarmierungen zeichnet sich das Klasse-A-Profil (nach DIN EN 12608) außerdem durch langjährige Funktionssicherheit und starke Einbruchhemmung aus.

Mehr erfahren

Verwendung von Cookies

Um Ihnen unseren Webauftritt optimal präsentieren zu können, verwendet diese Seite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Klicken Sie hier zur Deaktivierung von Google Analytics.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

SCHLIESSEN