ARCHITEKTEN-
NEWSLETTER
ABONNIEREN

Alle Neuigkeiten zu VEKA Produkten, Services und Planungstools für Architekten ab sofort einfach per E-Mail erhalten.

MARITIME
ENTSPANNUNG

TRADITIONELLER LOOK & FEEL, HOCHMODERN AUSGEFÜHRT

Unmittelbar neben dem 100 Jahren alten Leuchtturm – zwischen Museumshafen und Deichpromenade – liegt das Lighthouse Spa & Hotel in Büsum. Das Gebäude beherbergt 111 Zimmer und Suiten, einen Wellness-Bereich sowie drei Restaurants. Die Gestaltung des Hotelkomplexes greift die traditionelle Architektur der regional üblichen Hafenhäuser auf. Entsprechend kleinteilig und heterogen ist das Gebäude konzipiert.

Der organische, gewachsen wirkende Charakter des Baukörpers wird im Innern konsequent fortgeführt. Jedes der drei Restaurants und alle 19 Suiten wurde mit unterschiedlichen Kooperationspartnern entwickelt und zeichnet sich durch einen eigenständigen innenarchitektonischen Stil aus. Aus diesem konzeptionellen Ansatz leiteten sich umfangreiche Anforderungen an optische Beschaffenheit, Formate und funktionale Ausstattung der eingesetzten Fenster ab. Hinzu kommt, dass die einzigartige Lage des Neubaus direkt am
Deich den Gästen nicht nur atemberaubende Blicke auf das offene Meer gewährt – auch der Wind trifft ungebremst auf die Gebäudehülle.

Zur Umsetzung der hohen optischen und die bauphysikalischen Anforderungen wurde der gesamte Komplex mit Fenstern aus VEKA SOFTLINE 82 Profilen ausgestattet. Hierbei wurde zusätzliche Stahlarmierungen und mehr Schließstücke und Verriegelungspunkte als sonst üblich in die Profile eingesetzt. So kann das Fenstersystem eine Mehrbelastung von 50 % kompensieren.

Gestalterisch kommt im Lighthouse Hotel & Spa die Oberflächenveredlung VEKA SPECTRAL zum Einsatz. Sie bietet die Möglichkeit, das innenarchitektonische Prinzip auch farblich auf die Fenster zu übertragen – und zwar individuell für jeden einzelnen Raum. Die hochwertige Haptik und die pflegeleichte, extrem matte Beschaffenheit der Oberfläche sind wie geschaffen, um die traditionell maritime Gemütlichkeit des Hauses zu unterstützen. Die Auswahl passender Beschläge erfolgte in enger Abstimmung zwischen VEKA, dem Beschlaghersteller ROTO sowie dem ausführenden Fensterbauer HARDER.

OBJEKT: Lighthouse Hotel & Spa, Am Museumshafen 11, 25761 Büsum

ARCHITEKTEN: Architekturwerkstatt Ladehoff, Hardebeck

FERTIGSTELLUNG: 08/2019

PROFILSYSTEM: VEKA SOFTLINE 82 mit VEKA SPECTRAL Oberflächentechnologie
in anthrazit ultramatt

MEHR INFORMATIONEN

Um im rauen Meeresklima zuverlässigen Komfort sicherzustellen, wurden die Abdichtungsebenen stärker ausgebildet und der Einbau so ausgeführt, dass die Fensterelemente vor dem Verblendstein verbaut wurden. Anschließend erfolgte die Verkleidung der Abdichtungsebene mit Klinker, sodass eine optisch und energetisch perfekte Gebäudehülle entsteht. Im Zusammenspiel mit der hochwertigen 6-Kammer-Geometrie genießen die Gäste des Lighthouse Hotel & Spa so auch an stürmischen Tagen höchsten Komfort, wirkungsvolle Schalldämmung und Schutz vor Wind und Schlagregen.

EINGESETZE PRODUKTE

Fenster: VEKA SOFTLINE 82 mit VEKA SPECTRAL Oberflächentechnologie

TEXT

Optisch und technisch gelungene Symbiose: VEKA SOFTLINE 82 mit SPECTRAL Oberflächentechnologie.

Großrahmige Ausblicke trotz hoher Windlasten: die speziell ausgerüsteten Fensterprofile, perfekt ins Raumkonzept integriert.

Traditionelle Optik, modern umgesetzt: VEKA SPECTRAL Oberflächen gliedern sich perfekt in die Farbsprache des Gebäudes ein.

Die Verklinkerung über der Abdichtungsebene verleiht dem Lighthouse Hotel & Spa eine optisch
und energetisch perfekte Gebäudehülle

TEXT

VEKA SOFTLINE 82

Stabil und komfortabel bei zeitloser Optik: VEKA SOFTLINE 82 Fensterprofile sorgen mit ihrem 6-Kammer-Mitteldichtungssystem und Uw-Wärmedämmwerten von bis zu 0,67 W/(m2K) für höchsten Raumkomfort. Der besonders tiefe Glaseinstand mit 28 mm Glasfalzhöhe für einen optimalen Isothermenverlauf verhindert u. a. die Bildung von unerwünschtem Kondensat auf der Innenseite. Ihre großdimensionierten, perfekt eingepassten Stahlarmierungen tragen wesentlich zur statischen Sicherheit, Lastabtragung und Formstabilität bei. Die daraus resultierende, langjährige Funktionssicherheit ist speziell in Hotels ein nicht zu vernachlässigender, wirtschaftlicher Faktor.

MEHR ERFAHREN

VEKA SPECTRAL

Alle eingesetzten Kunststoffprofile sind mit VEKA SPECTRAL Oberflächen veredelt. Die einzigartig matte Oberfläche verleiht den Fensterprofilen eine angenehme Haptik, die perfekt zum traditionell geprägten Gebäudegesamtkonzept passt. Gleichzeitig zeichnet sie sich durch gute Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse aus und ist leicht zu reinigen. Beides ist für ein Hotel, zumal im Reizklima der friesischen Nordsee gelegen, wichtig. VEKA SPECTRAL steht in insgesamt 9 Farbtönen zur Verfügung, mit deren Hilfe
das Farbkonzept des Lighthouse Hotel & Spa raumindividuell unterstützt werden konnte.

MEHR ERFAHREN
Kontakt

WOMIT KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Wenn Sie mehr über unsere Produkte erfahren wollen oder eine Frage haben, helfen wir Ihnen gern weiter. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Verwendung von Cookies

Um Ihnen unseren Webauftritt optimal präsentieren zu können, verwendet diese Seite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Klicken Sie hier zur Deaktivierung von Google Analytics.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

SCHLIESSEN