ARCHITEKTEN-
NEWSLETTER
ABONNIEREN

Alle Neuigkeiten zu VEKA Produkten, Services und Planungstools für Architekten ab sofort einfach per E-Mail erhalten.

STADT
NEU
ENTWICKELN

Urbanes Quartier mit nachhaltigem Anspruch

Nachdem die ehemalige Gummiwarenfabrik Clouth 2005 in Köln-Nippes stillgelegt wurde, lag das Gelände einige Jahr brach. Nun entsteht hier, mitten in einem der belebtesten Viertel Kölns, ein neues Stadtquartier für 3.000 Menschen.

Teil des Clouth-Quartiers ist das 60 Wohneinheiten umfassende Gebäude WA 14. Es zielt – ebenso wie das Gesamtprojekt – darauf, aus der Industriebrache ein lebenswertes Stück Stadt zu machen. So entsteht eine Symbiose von identitätsstiftender Umgebung mit historischen Zügen und dem Anspruch hoher Wohnqualität.

Objekt: Mehrfamilienhaus WA 14, Clouth Quartier, Köln-Nippes

Architekt: Lorber Paul Architekten GmbH, Köln

Fertigstellung: 2017

Profilsystem: VEKA SOFTLINE 82 AD

MEHR INFORMATIONEN

Das vierstöckige Wohngebäude orientiert sich am industriell vorgeprägten Charakter der Bestandsgebäude. Geradlinige Optik, große Fensterflächen sowie eine deutliche Differenzierung des L-förmigen Baukörpers in eine innere und eine äußere Fassadenanmutung unterstreichen diese Philosophie. Passend sowohl zur verklinkerten Außenfassade als auch zum verputzten Innenbereich wurden Fenster und Balkon- bzw. Terassentüren aus VEKA SOFTLINE 82 AD verwendet. Die klassische anthrazitgraue Farbgebung unterstreicht dabei die technisch-funktional gehaltene Gesamtoptik des Gebäudes. 

EINGESETZE PRODUKTE

Fenster: VEKA SOFTLINE 82 AD, anthrazitgrau foliert

Schiebetür: VEKA SOFTLINE 82 AD, anthrazitgrau foliert

TEXT

Durchdachte Mehrkammerkonstruktion für hochmoderne Energieeffizienz: VEKA SOFTLINE 82 AD verfügt über einen sehr niedrigen Wärmedurchgangswert, der Niedrigenergiebauweise voll unterstützt. 

© paul ott photografiert

Ruhe finden im urbanen Umfeld: Fenster aus VEKA SOFTLINE 82 AD schützen bereits in der Standardausrüstung vor Lärm. Bei Bedarf lassen sie sich bis zur höchsten Schallschutzklasse aufrüsten. 

© paul ott photografiert

Gutes Wohngefühl serienmäßig: Dank tiefen Glaseinstands und zuverlässigem Anschlagdichtungssystem gehören Kondensat im Fensterfalz, störende Zugluft, kalte Oberflächen und unangenehme Kälteschleier mit VEKA SOFTLINE 82 AD der Vergangenheit an.

© paul ott photografiert
TEXT
„© paul ott photografiert“

VEKA SOFTLINE 82 AD

Rundum hochmodernes Wohnen – mit dem Fensterprofil VEKA SOFTLINE 82 AD, das zeitgemäß und bodenständig zugleich ist: Zeitgemäß, weil modernste Komfort- und Gestaltungsfeatures einfach umgesetzt werden können. Bodenständig, weil Stabilität, Sicherheit und pflegeleichte Handhabung sowie optimale Wärmedämmung zeitlos gute Eigenschaften sind, auf die auch die kommenden Generationen von Bauherren sich einfach gern verlassen!

MEHR ERFAHREN
Kontakt

WOMIT KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Wenn Sie mehr über unsere Produkte erfahren wollen oder eine Frage haben, helfen wir Ihnen gern weiter. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Verwendung von Cookies

Um Ihnen unseren Webauftritt optimal präsentieren zu können, verwendet diese Seite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Klicken Sie hier zur Deaktivierung von Google Analytics.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

SCHLIESSEN