ARCHITEKTEN-
NEWSLETTER
ABONNIEREN

Alle Neuigkeiten zu VEKA Produkten, Services und Planungstools für Architekten ab sofort einfach per E-Mail erhalten.

LEBENS 
QUALITÄT 
FÖRDERN

WOHNUNGSNEUBAU IN MÜNSTER GEWINNT NRW-LANDESPREIS

Die Kirche St. Sebastians im Münsteraner Südviertel stammt aus den frühen Sechzigerjahren. Seit 2013 beherbergt der ovale, mittlerweile profanierte Bau eine Kindertagesstätte. Im Rahmen der weiteren Entwicklung des Viertels wurde die Bebauung des umliegenden Grundstücks in einem Architekten- und Investorenwettbewerb ausgeschrieben.

Der Siegerentwurf des ortsansässigen Architekturbüros Bolles+Wilson orientiert sich als moderner Wohnriegel mit insgesamt 28 Eigentums- und 25 Mietwohnungen an der prägnanten Form des ehemaligen Kirchengebäudes. Dabei entsteht ein anspruchsvolles und zugleich lebenswertes Habitat, das durch aufgelockerte Fassadengestaltung und überraschende Materialwahl überzeugt. Die bauliche Qualität der großzügigen, funktional gehaltenen Grundrisse sowie das durchdachte, auf ein ruhiges Wohnumfeld im Quartierinneren ausgerichtete Gesamtkonzept, wurden 2017 mit dem NRW-Landespreis für gutes Bauen gewürdigt.

OBJEKT: Wohnbau „An der Sebastianerkirche“, Hammer Straße 133–135, 48153 Münster

ARCHITEKTEN: Bolles+Wilson, Münster

FERTIGSTELLUNG: 11/2015

PROFILSYSTEM: VEKA SOFTLINE 82

MEHR INFORMATIONEN

Der 3- bis 5-geschossige Neubau bietet auf 4.325 m2 Wohnfläche Raum für 28 Eigentumswohnungen und 25 Mietwohnungen – die zum Teil durch die öffentliche Hand gefördert wurden. Entsprechend groß war die Herausforderung für Architekten und Planer, Wirtschaftlichkeit und Funktionalität gut aufeinander abzustimmen.

Um die geplant anspruchsvolle Architektur auch für geförderten Wohnungsbau umsetzen zu können, mussten Materialien ausgewählt werden, die z. B. auch die Konstruktion der konkav und konvex geschwungenen Gebäudeteile mit einfachen Mitteln ermöglichen. So lassen Wärmedämmverbundsysteme etwa die Ausbildung von Rundungen ohne konstruktiven Mehraufwand zu. Das Profilsystem VEKA SOFTLINE 82 unterstützt dabei die Gestaltungsfreiheit, den es passt sich durch beste Eigenschaften und idealer Wirtschaftlichkeit an die Anforderungen des Projekts an. Daher lag die Entscheidung nahe, zusätzlich zu den Fenstern und Balkontüren auch bei den Wohnungseingangstüren auf Qualitätsprofile von VEKA zu setzen.

EINGESETZE PRODUKTE

Fenster: VEKA SOFTLINE 82
Balkontüren: VEKA SOFTLINE 82 mit barrierefreier Bodenschwelle
Türen: VEKA SOFTLINE 82 mit geschlossenem Paneel

TEXT

Der Entwurf von Bolles+Wilson gewann den NRW Landespreis 2017 „Gutes Bauen im öffentlich geförderten Wohnungsbau“. 

 Offen, hell und in einladenden Pastelltönen gestaltet präsentiert sich der Wohnbau zur Hammer Straße hin.

Großzügige weiße Putzfaschen geben den dreifachverglasten Fenstern aus dem Profilsystem VEKA SOFTLINE 82 einen würdigen Rahmen.

Die Riemchen auf den Klinkerfertigteilen wurden vertikal angeordnet, um Rundungen ohne Sonderformate herstellen zu können.

TEXT

VEKA SOFTLINE 82 MD

Modern, flexibel, vielfältig einsetzbar: VEKA SOFTLINE 82 Fensterprofile bieten modernsten Wohnkomfort, Stabilität, Sicherheit und pflegeleichte Handhabung. Mit dem passenden VEKA SOFTLINE 82 Haustürprofil lassen sich optisch durchgängige Gebäudekonzepte auf höchstem technischem Niveau umsetzen: Die systemintegrierte Bodenschwelle mit thermischer Trennung erlaubt barrierefreien Zugang, der spezielle Flügel für Hauseingangstüren mit flügelüberdeckenden Füllungen ermöglicht ein zeitgemäßes, trendgerechtes Design.

Mehr erfahren
Kontakt

WOMIT KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Wenn Sie mehr über unsere Produkte erfahren wollen oder eine Frage haben, helfen wir Ihnen gern weiter. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Verwendung von Cookies

Um Ihnen unseren Webauftritt optimal präsentieren zu können, verwendet diese Seite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Klicken Sie hier zur Deaktivierung von Google Analytics.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

SCHLIESSEN